AUKTIONEN
Anzeige
Magnificent Jewels: Berühmter Schmuck in der Versteigerung

Donnerstag, 4. November 2021 / 14:57 Uhr
aktualisiert: 16:44 Uhr

In Genf kommen am 09.11.2021 bei einer Christie's-Auktion in Genf spektakuläre Schmuckstücke unter den Hammer.

Die beiden Diamantarmbänder von Marie Antoinette.

Die Auktion Magnificent Jewels von Christie's im Four Season Hotel des Bergues in Genf bietet eine kuratierte Auswahl an historischem und modernem Schmuck aus allen Epochen und von den berühmtesten Schmuckhäusern, darunter Boucheron, Cartier, Bhagat, Van Cleef & Arpels und viele mehr.

Dazu gehören die historischen Diamantarmbänder von Marie Antoinette (1755-1793), der letzten Königin von Frankreich. Ihr Stil prägt die einzigartige Ästhetik von Versailles: opulent und königlich, aber auch jugendlich und romantisch. Damals wie heute ist sie eine aussergewöhnliche Geschmacksmacherin.

Es ist in der Geschichte gut dokumentiert, dass die Königin ihre Juwelen selbst sorgfältig in Baumwolle einwickelte, um sie ausserhalb des revolutionären Frankreichs sicher aufzubewahren. Viele der Juwelen tauchten erst Jahrhunderte später wieder auf.

Aus dieser Sammlung stammt ein Paar Diamantarmbänder, die seit über 200 Jahren in der königlichen Nachkommenschaft aufbewahrt werden. Ihre königliche Herkunft ist belegt; nicht nur ist ihre Erblinie ungebrochen und seit 1776 rückverfolgbar, sondern die Armbänder sind auch auf zwei berühmten historischen Gemälden abgebildet.

Zudem stehen aussergewöhnliche Rubin- und Diamantarmband der Herzogin von Windsor von Cartier sowie eine Auswahl an aussergewöhnlichen Diamanten, farbigen Diamanten und Farbsteinen, insbesondere Saphire aus Kaschmir, Rubine aus Burma und Smaragde aus Kolumbien zum Verkauf.

Magnificent Jewels: Auktionsübersicht
(fest/pd)